Bericht über das 2. Quartal 2015

23.

Juli

2015

Daimler setzt profitablen Wachstumskurs fort.

  • Konzernabsatz im zweiten Quartal mit 714.800 Einheiten (+14%) deutlich über Vorjahresniveau
  • Umsatzanstieg auf 37,5 (i. V. 31,5) Mrd. € (+19%)
  • Konzern-EBIT in Höhe von 3,7 (i. V. 3,1) Mrd. € (+20%)
  • Konzern-EBIT aus dem laufenden Geschäft von 3,8 (i. V. 2,5) Mrd. € (+54%)
  • Konzernergebnis von 2,4 (i. V. 2,2) Mrd. € (+8%)
  • Free Cash Flow im Industriegeschäft im ersten Halbjahr bei 3,4 (i. V. 1,4) Mrd. €
  • Für Gesamtjahr 2015 deutlicher Anstieg bei Absatz und Umsatz erwartet
  • Konzern-EBIT aus dem laufenden Geschäft deutlich über dem Niveau des Vorjahres erwartet
  • Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Wir haben im ersten Halbjahr unseren Renditeanspruch für Mercedes-Benz Cars erreicht. In allen anderen automobilen Geschäftsfeldern stehen wir kurz vor Erreichung unserer Renditeansprüche. Den eingeschlagenen Weg werden wir konsequent fortsetzen.“
  • Bodo Uebber, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Finance & Controlling und Daimler Financial Services: „Als Ergebnis der Weichenstellungen in der Vergangenheit wachsen wir weiter profitabel und sind auf einem sehr guten Weg, unsere Prognosen für das Geschäftsjahr 2015 zu erfüllen.“

Journalisten-Telefonkonferenz

Aufzeichnung starten

Weltweite Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten (nur in englischer Sprache)

Aufzeichnung starten

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.