Hauptversammlung 2007

04.

April

2007

Der Aufsichtsrat der DaimlerChrysler AG hat im Anschluss an die heutige Hauptversammlung Dr. Manfred Bischoff, Vorsitzender des Board of Directors der European Aeronautic Defence and Space Company (EADS), mit sofortiger Wirkung zu seinem Vorsitzenden gewählt.

Bischoff tritt die Nachfolge von Hilmar Kopper an, der dem Aufsichtsrat mehr als 17 Jahre lang angehörte. Der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende der Deutsche Bank AG war am 4. Januar 1990 in den Aufsichtsrat der Daimler-Benz AG gewählt geworden, am 7. März 1990 wählte ihn das Gremium zu seinem Vorsitzenden.

Zuvor hatte die Hauptversammlung der DaimlerChrysler AG Prof. Dr. Clemens Börsig, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutsche Bank AG, als Nachfolger von Hilmar Kopper in den Aufsichtsrat gewählt. Clemens Börsig ist bis zum Ende der Hauptversammlung 2012 Mitglied des Kontrollgremiums.

Manfred Bischoff wurde darüber hinaus zum neuen Vorsitzenden des Präsidialausschusses gewählt und folgt in dieser Funktion Hilmar Kopper. Nachfolgendes Mitglied für Hilmar Kopper im Präsidialausschuss ist Dr. rer. pol. Manfred Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer AG.

Das neue Aufsichtsratsmitglied Clemens Börsig tritt die Nachfolge von Hilmar Kopper im Prüfungsausschuss an. Vorsitzender des Prüfungsausschusses bleibt Bernhard Walter, ehemaliger Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG.

Die Aktionäre von DaimlerChrysler haben außerdem die Ausschüttung einer Dividende für 2006 in Höhe von 1,50 (i. V. 1,50) € je Aktie beschlossen. Die Dividendensumme beträgt damit 1.542 Mio. €. Der Tagesordnungspunkt „Verwendung des Bilanzgewinns“ wurde zu 99,81% gebilligt.

Die Mitglieder des Vorstands wurden mit Prozentsätzen von 97,06% bis 97,07%, die Mitglieder des Aufsichtsrats mit Prozentsätzen von 96,07% bis 96,22% entlastet. Die auf Antrag von Aktionären zusätzlich auf die Tagesordnung gesetzten Punkte fanden jeweils nur die Zustimmung von maximal 5,20% der Stimmen und wurden damit abgewiesen.

An der Aktionärsversammlung in der Berliner Messe nahmen rund 7.900 (i. V. 8.100) Anteilseigner teil. Die Präsenz bei der Hauptversammlung lag bei 39,19 Prozent.

Die Dividende wird am 5. April 2007 an jene Aktionäre ausgeschüttet, die am 4. April 2007 Aktieninhaber waren.

Weitere Informationen

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.