Geschäftsfelder Finanzkennzahlen 2017

Wir überzeugen mit innovativen Fahrzeugen und Dienstleistungen!

Die Geschäftsfelder von Daimler haben sich im Jahr 2017 ausgesprochen positiv entwickelt und ihre Wachstumsziele teilweise deutlich übertroffen. Die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans konnten dank zahlreicher neuer und erfolgreicher Produkte neue Absatzrekorde erzielen. Auch die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses haben den Absatz deutlich gesteigert. Aufgrund der positiven Entwicklung des Automobilgeschäfts ist das Geschäftsfeld Daimler Financial Services ebenfalls weiter stetig gewachsen. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen haben wir unsere Marktposition weiter verbessert.

Umsatzrendite 2017 im Überblick

Mercedes-Benz Cars

Mercedes-Benz Cars hat seinen profitablen Wachstumskurs im Jahr 2017 fortgesetzt. Absatz und Umsatz haben wir erneut deutlich gesteigert, und auch beim EBIT haben wir trotz hoher Vorleistungen für unsere Produktoffensive und neue Technologien ein Rekordniveau erreicht. Die wichtigste Modellneuheit war im Berichtsjahr die modellgepflegte S-Klasse. Außerdem haben wir mit weiteren attraktiven Coupés und Cabriolets unsere Traumwagenoffensive fortgesetzt. Einen Ausblick auf die anstehende Elektrooffensive und die Mobilität der Zukunft haben wir auf der IAA in Frankfurt mit den Konzeptfahrzeugen EQA und dem smart vision EQ fortwo gegeben.

9.207 Mio.

EBIT 2017

im Vorjahr 8.112 Mio. €

94.695 Mio.

Umsatz 2017

im Vorjahr 89.284 Mio. €

9,7 %

Umsatzrendite 2017

Im Vorjahr 9,1 %

4.843 Mio.

Sachinvestitionen 2017

im Vorjahr 4.147 Mio. €

6.642 Mio.

F & E Leistungen 2017

im Vorjahr 5.671 Mio. €

2.373.527

(Einheiten) Absatz 2017

Im Vorjahr 2.197.956

Daimler Trucks

Unser Geschäftsfeld Daimler Trucks konnte im Geschäftsjahr 2017 sowohl den Absatz als auch das Ergebnis deutlich steigern. Bei allem, was wir tun, haben wir unsere Kunden im Fokus. Um unseren Kunden unsere besten Produkte und Lösungen zu bieten, arbeiten wir kontinuierlich an Innovationen. Dabei konzentrieren wir uns auf effiziente und elektrische, sichere und automatisierte sowie vernetzte Lkw. Um uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden in den unterschiedlichen Regionen bestmöglich einzustellen, bauen wir unsere Präsenz in den Kernmärkten und in neuen Märkten weiter aus. Über globale Plattformen entwickeln wir weltweit hervorragende Technologien und nutzen Größen- und Geschwindigkeitsvorteile. Fundament zur Umsetzung unserer Strategie ist unsere Unternehmenskultur: Über Länder- und Bereichsgrenzen hinweg arbeiten wir bei Daimler Trucks unternehmerisch, international und offen.

2.380 Mio.

EBIT 2017

Im Vorjahr 1.948 Mio. €

35.707 Mio.

Umsatz 2017

Im Vorjahr 33.187 Mio. €

6,7 %

Umsatzrendite 2017

Im Vorjahr 5,9 %

1.028 Mio.

Sachinvestitionen 2017

Im Vorjahr 1.243 Mio. €

1.322 Mio.

F & E Leistungen 2017

Im Vorjahr 1.265 Mio. €

470.705

(Einheiten) Absatz 2017

Im Vorjahr 415.108

Mercedes-Benz Vans

Mercedes-Benz Vans setzte im Jahr 2017 den Erfolgskurs der Vorjahre fort und verbuchte einen neuen Absatzrekord, und das EBIT lag mit 1,2 Mrd. € auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Wachstumstreiber war insbesondere das Midsize-Segment mit dem Transporter Vito und der Großraumlimousine V-Klasse. Mit der Erweiterung unseres Produktportfolios um die X-Klasse, dem ersten Pickup eines Premiumherstellers, setzen wir unsere Wachstumsstrategie »Mercedes-Benz Vans goes global« konsequent fort. Im Rahmen der Zukunftsinitiative »adVANce« lieferte Mercedes-Benz Vans erste konkrete Ergebnisse und setzt seinen Wandel vom Fahrzeughersteller zum Anbieter ganzheitlicher Transport- und Mobilitätslösungen für den Güter- und Personenverkehr konsequent fort. Unter anderem plant Mercedes-Benz Vans die Elektrifizierung seiner gewerblichen Flotte, beginnend in der zweiten Jahreshälfte 2018 mit dem Vito.

1.181 Mio.

EBIT 2017

Im Vorjahr 1.170 Mio. €

13.164 Mio.

Umsatz 2017

Vorjahr 12.835 Mio. €

9,0 %

Umsatzrendite 2017

Im Vorjahr 9,1 %

710 Mio.

Sachinvestitionen 2017

Im Vorjahr 373 Mio. €

565 Mio.

F & E Leistungen 2017

Im Vorjahr 442 Mio. €

401.025

(Einheiten) Absatz 2016

Im Vorjahr 359.096

Daimler Buses

Die Geschäftsentwicklung bei Daimler Buses war im Jahr 2017 von der sich erholenden wirtschaftlichen Situation in Lateinamerika und einem deutlichen Absatzanstieg in Indien geprägt. Negativ wirkte sich die geringere Nachfrage nach unseren Bussen in der Türkei aus. Mit dem Ergebnis, das auf dem Niveau des sehr guten Vorjahreswertes lag, konnten wir eine Umsatzrendite von 5,6 % erreichen. Als Marktführer in seinen wichtigsten klassischen Kernmärkten konzentriert sich Daimler Buses auf innovative und zukunftsweisende Stadt- und Reisebusse. Mit neuen Produkten und digitalen Services, einem Zukunftspaket für unser Produktionsnetzwerk und der Umsetzung der CASE-Strategie hat sich Daimler Buses 2017 einmal mehr zukunftsorientiert aufgestellt.

243 Mio.

EBIT 2017

Im Vorjahr 249 Mio. €

4.351 Mio.

Umsatz 2017

Im Vorjahr 4.176 Mio. €

5,6 %

Umsatzrendite 2017

Im Vorjahr 6,0 %

94 Mio.

Sachinvestitionen 2017

Im Vorjahr 97 Mio. €

194 Mio.

F & E Leistungen 2017

Im Vorjahr 202 Mio. €

28.676

(Einheiten) Absatz 2017

Im Vorjahr 26.226

Daimler Financial Services

Zum Ende des Geschäftsjahres 2017 erreichte der Bestand an finanzierten oder verleasten Pkw und Nutzfahrzeugen bei Daimler Financial Services mit über 4,8 Mio. Fahrzeugen einen neuen Höchstwert. Neue Spitzenwerte gab es auch bei Neugeschäft und Vertragsvolumen, und das EBIT erreichte ebenfalls einen neuen Bestwert. Die Kombination der Absatzfinanzierung mit der Vermittlung fahrzeuggebundener Versicherungspolicen gewinnt weiter an Bedeutung. Das Angebot an innovativen Mobilitätsdienstleistungen wurde weiter ausgebaut und erreicht mit Diensten wie car2go, moovel und mytaxi mittlerweile 17,8 Mio. Kunden weltweit. Mit dem elektronischen Bezahlsystem Mercedes Pay und der Finanzierungs-App AutoGravity konnte 2017 auch die Digitalisierung von Finanzdienstleistungen erfolgreich vorangetrieben werden.

1.970 Mio.

EBIT 2017

Im Vorjahr 1.739 Mio. €

23.775 Mio.

Umsatz 2017

Im Vorjahr 20.660 Mio. €

70.721 Mio.

Neugeschäft 2017

Im Vorjahr 61.810 Mio. €

139.907 Mio.

Vertragsvolumen 2017

Im Vorjahr 132.565 Mio. €

43 Mio.

Sachinvestitionen 2017

Im Vorjahr 37 Mio. €

Bei den genannten Umsätzen der Geschäftsfelder handelt es sich um unkonsolidierte Werte. Das bedeutet, dass jedes Geschäftsfeld wie ein einzelnes Unternehmen betrachtet wird und konzerninterne Lieferungen (z.B. Motoren vom Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars an das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans) mitberechnet werden. Diese internen Leistungen werden dann auf Konzernebene wieder herausgerechnet. Daher ist die Summe der unkonsolidierten Umsätzen der Geschäftsfelder nicht identisch mit dem Umsatz auf Konzernebene.

Download

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.