Wichtigste Märkte nach Absatz

Die Geschäftsfelder von Daimler haben sich im Jahr 2019 trotz teilweise schwieriger Rahmenbedingungen gut im Markt behauptet. Zahlreiche neue Produkte und innovative Dienstleistungen haben dazu wesentlich beigetragen. Mercedes-­Benz Cars, Mercedes-Benz Vans und Daimler Buses haben beim Absatz das hohe Vorjahresniveau erreicht oder übertroffen.

Absatz Mercedes-Benz Cars

Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars hat im Jahr 2019 trotz schwieriger Rahmenbedingungen insgesamt 2.385.400 (i. V. 2.382.800) Fahrzeuge abgesetzt und damit das Rekordniveau aus dem Vorjahr übertroffen.

Verkaufte Einheiten

Absatz Mercedes-Benz Vans

Mercedes-Benz Vans erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen weiteren Absatzrekord; mit 438.400 Einheiten wurde der Vorjahreswert um 4 % übertroffen.

Verkaufte Einheiten

Absatz Daimler Trucks

Der Lkw-Absatz von Daimler Trucks lag im Geschäftsjahr 2019 bei 488.500 (i. V. 517.300) Einheiten und erreichte damit ein Niveau leicht unter dem Vorjahreswert. Die für Daimler Trucks relevanten Märkte entwickelten sich insgesamt sehr unterschiedlich. In der zweiten Jahreshälfte trübte sich die Nachfrage in Nordamerika deutlich schneller ein als erwartet. In Europa schrumpfte der Lkw-Markt im zweiten Halbjahr.

Verkaufte Einheiten

  • Die Daten basieren auf Angaben von IHS Automotive, © IHS Global SA, 2019. Alle Rechte vorbehalten, Datenstand Februar 2019.
  • Bei den Lkw mit einem zGG von über 6 t sind Schulbusfahrgestelle in den USA berücksichtigt. Alle anderen Busse, Lkw für Off-Highway-Anwendungen sowie nicht zugelassene Lkw (Militärfahrzeuge, Flughafenfahrzeuge) sind in dieser Statistik nicht erfasst.
  • Informationen auf Konzernebene konsolidiert. Konzern wird definiert als die (üblicherweise börsennotierte) Organisation, die Eigentümer der Lkw-Marken ist oder sie kontrolliert. Marken werden einem Konzern zugerechnet, wenn der Konzern einen Anteil von mindestens 50,1 % hält.
  • Die Zahlen beziehen sich auf Lkw, die zugelassen wurden und tatsächlich betrieben werden. Lkw für Off-Highway-Anwendungen und Militärfahrzeuge sind darin nicht enthalten.
  • Die Daten basieren auf den Angaben der Behörden. Im unwahrscheinlichen Fall von geänderten Behördenangaben muss IHS Automotive die Daten möglicherweise aktualisieren.
  • Volvo Global Trucks ohne Zulassungen des Eicher Joint Ventures.

Absatz Daimler Buses

Daimler Buses hat im Geschäftsjahr 2019 weltweit 32.600 (i. V. 30.900) Busse und Fahrgestelle abgesetzt. Der leichte An­stieg war insbesondere auf die spürbare Markterholung in Brasilien, auf eine weiterhin erfreulich hohe Nachfrage in unserem wichtigen Markt EU30 und das deutliche Absatzwachstum in Argentinien zurückzuführen. Ein marktbedingter Nachfragerückgang in der Türkei wirkte sich negativ auf unseren Absatz aus. Das Geschäftsfeld Daimler Buses konnte die Marktführerschaft in seinen wichtigsten klassischen Kernmärkten EU30, Brasilien, Argentinien und Mexiko behaupten.

Verkaufte Einheiten

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.