Hauptversammlung 2020

Die Aktionärinnen und Aktionäre der Daimler AG haben auf der virtuellen ordentlichen Hauptversammlung am 8. Juli 2020 alle zur Abstimmung stehenden Punkte auf der Tagesordnung gebilligt.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick

0,90

Dividende pro Aktie*

i. V. 3,25 €

1,0 Mrd.

Ausschüttungssumme

i. V. 3,5 Mrd. €

96,60 %

Ja-Stimmen zur Entlastung des Vorstands

88,45 %

Ja-Stimmen zur Entlastung des Aufsichtsrats

53,28 %

des Grundkapitals vertreten

Die Dividende wird am dritten Geschäftstag nach Beschlussfassung der Hauptversammlung, dem 13. Juli 2020, an alle Aktionäre ausgeschüttet, die am 08. Juli 2020 Aktien der Daimler AG gehalten haben.

Die Hauptversammlung wählte Timotheus Höttges, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Telekom AG, Bonn, als Anteilseignervertreter in den Aufsichtsrat. Er folgt auf Dr. Paul Achleitner, der seit 2010 im Kontrollgremium von Daimler vertreten war und dessen Amtszeit mit Beendigung der Hauptversammlung auf eigenen Wunsch endete. Die Amtszeit von Höttges beginnt mit Beendigung der Hauptversammlung 2020 und endet mit der Aktionärsversammlung im Jahr 2025.

Auf der Tagesordnung der digitalen Hauptversammlung standen außerdem Vorratsbeschlüsse und Satzungsänderungen. Eine Änderung ermöglicht beispielsweise auch künftig Bild- und Tonübertragung von Aktionärsversammlungen und eine elektronische Teilnahme.

Die virtuelle Hauptversammlung verfolgten bis zu 12.000 Zuschauer im Internet.

Die nächste Hauptversammlung ist geplant für Mittwoch, 31. März 2021.

Aufzeichnung der Eingangsreden

Dokumente

Zur Ansicht von PDF-Dateien können Sie den kostenlosen Adobe Reader herunterladen.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.