Individuelle Fähigkeiten

Unsere Erfahrung ist: Die meisten Menschen mit Einschränkungen haben besondere Kompetenzen.

Wer nicht laufen kann, hat möglicherweise besonders geschickte Hände. Wer schlecht hört, kann häufig besonders gut sehen. Mitarbeiter mit Einschränkungen können aus eigener Erfahrung beurteilen, welche Fahrhilfen Kundinnen und Kunden mit Handicaps mobiler machen können. So werden aus Autos vom Band individuelle Fahrzeuge. Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung steht bei Daimler bereits seit 2002 auf fester Grundlage einer Inklusionsvereinbarung. In Deutschland übertreffen wir in jedem Jahr die gesetzlich vorgeschriebene Beschäftigungsquote von fünf Prozent der Belegschaft. Unser Aktionsplan für Auszubildende mit Behinderung eröffnet jungen Menschen ein breites Spektrum kaufmännischer und technischer Berufe. Außerdem ermutigen wir Menschen mit Lernbeeinträchtigung zu einer Ausbildung und arbeiten mit Förderschulen zusammen. Mehr als 30 Behindertenwerkstätten sind unsere Partner. Sozial und ökonomisch – das ist kein Widerspruch.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.