Herkunft

Daimler erwirtschaftet deutlich mehr als 80 Prozent seines Umsatzes im Ausland. Wir sind an über 180 Standorten auf sechs Kontinenten präsent. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus mehr als 150 Nationen.

Die kulturelle Vielfalt unserer Belegschaft ist unsere Stärke. Sie hilft uns, die regional unterschiedlichen Kundenwünsche besser zu verstehen und unsere Produkte dementsprechend auszurichten. Denn unsere Kunden werden immer vielfältiger und internationaler. Darum fördern wir die Interkulturalität im Unternehmen durch weltweite Personaleinsätze, Mentoren-Programme, Trainings sowie eine gezielte Einstellungspolitik. So stammt die Mehrheit unserer Führungskräfte im Ausland aus der jeweiligen Region. Und knapp ein Drittel der Einstellungen über unser unternehmensweites Traineeprogramm CAReer sind internationale Kandidaten und Kandidatinnen – bis 2020 sollen es 50 Prozent sein.
Internationale Diversity-Aktionen unterstreichen die Bedeutung von Vielfalt für Daimler. Jeder Standort setzt seinen eigenen kulturellen und politischen Schwerpunkt.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.