Ask Mercedes Intelligent Information Hub

Kommunikation auf Augenhöhe: Wir ermöglichen intelligente Kundeninteraktion durch Sprach- und Chatbots wie “Ask Mercedes”.

Jederzeit, überall und in verschiedensten Kanälen: Mit Bots (von englisch „robot“, Roboter) erreicht die Interaktion mit Kundinnen und Kunden eine neue Dimension: Bots bieten Soforthilfe durch eine Kombination aus intelligenter Dialogtechnologie mit den neuesten STT- (Speech-to-Text), TTS- (Text to Speech) und NLU-Systemen (Natural Language Understanding).

Wir bei Daimler haben all diese Technologien auf einer Plattform vereint. Diese Plattform erlaubt die Generierung von Text- und Voicebots über alle Geschäftseinheiten, Kanäle und Dienste hinweg. Dank des modularen Ansatzes auf Basis diverser AI-Technologien von Anbietern wie z.B. IBM und Microsoft können mehrere Möglichkeiten zur Ergänzung und Kombination von Bot-Inhalten genutzt werden. Die zentralisierte Plattform garantiert zudem eine kosteneffiziente und rasche Realisierung individueller Lösungen bei gleichzeitiger Nutzung des aus einigen Dutzend anderer Bots entstehenden Synergiepotenzials.

Die Anwendungsfälle reichen von intelligenten FAQ- und Supportfunktionen bis hin zu Feedback- und Self-Service-Funktionen. Vor kurzem haben wir zur Unterstützung unserer Händler ein Voicebot für Terminvereinbarungen und Statusverfolgung entwickelt und in einem Pilotprojekt erprobt.

Der erste auf der Conversational-Intelligence-Plattform lancierte Bot war 'Ask Mercedes'. Es bietet in einer Mobile-App (Android/iOS) eine Kombination aus Chatbot und Augmented Reality. Ask Mercedes beantwortet Fragen zur Fahrzeugnutzung. Die Basis dafür bilden die in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs enthaltenen Informationen. So können Kunden ihr Fahrzeug und seine Features spielerisch erkunden.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.