Veränderung wartet nicht - Wir gestalten die Zukunft.

Die Welt verändert sich - und damit auch unser Geschäftsmodell. Mobilität ist längst mehr, als der Kauf eines Fahrzeuges.

Über unser Kerngeschäft hinaus entstehen völlig neue Produkte und Services. Vernetzt, digital, global. Das heißt für uns: Jede Menge neue Chancen, unsere Kunden zu begeistern! Aber gleichzeitig stehen wir auch neuen Herausforderungen gegenüber: Produkte, Kundenerwartungen und Arbeitswelten verändern sich.

Wir informieren und kommunizieren anders, bieten neue Produkte in neuen Märkten an und bauen in den Feldern Expertise auf, die über unser bisheriges Kerngeschäft hinausgehen.

Führungskultur? Kulturführer!

Auch Arbeitnehmer haben heute andere Ansprüche an uns als Arbeitgeber, als vorherige Generationen. Mehr Entscheidungsfreiheit, mehr Möglichkeiten Ideen umzusetzen und das in einem flexiblen Arbeitsumfeld. Auf diese Veränderungen stellen wir uns ein. Mit konkreten Maßnahmen, die unsere Organisation spürbar verändern. Das Ziel: eine Zusammenarbeitskultur, die unsern Erfolg auch in der in Zukunft sichert.

Seit Januar 2016 sind mehrere Tausend Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen, Regionen und Hierarchiestufen für Leadership 2020, heute Leadership 20X, aktiv. Die Kultur der Zukunft wird von den Menschen gestaltet, die unser Unternehmen am besten kennen: uns selbst. In einer Initiative, die von Anfang an offen und transparent ist. Beteiligung und Unterstützung kommen dabei aus allen Ebenen – nicht zuletzt aus dem Vorstand.

Verteilt auf acht Teams in der ganzen Welt, wurde dezentral an Lösungen und Maßnahmen gearbeitet, die unsere Organisation spürbar verändern. 144 Teilnehmer. Acht globale Workshops. Über 150 Ideen – eine Menge Stoff für ein neues Kapitel in der Geschichte von Daimler. Oder anders: Klare, transparente und direkte Hinweise, wo wir als Organisation besser werden müssen.

In acht globalen Workshops ist folgendes entstanden: acht Führungsprinzipien und acht Game Changer.

Die acht Führungsprinzipien (Kundenorientierung, Pioniergeist, Lernen, Agilität, Sinn, Befähigung, Wir wollen gewinnen & Co-Kreation) bilden den Rahmen für unser gemeinsames Verständnis davon, wie wir in Zukunft führen, geführt werden und zusammenarbeiten. Um diese Führungsprinzipien mit Leben zu füllen und sie in die Organisation zu tragen, sind die sogenannten Game Changer entstanden – sozusagen als Wegbereiter für die Führungsprinzipien.

In dezentralen, schwarmartig arbeitenden Teams wurden unter anderem die Personalsysteme überarbeitet, Richtlinien und Prozesse deutlich verschlankt, neue Arbeitsformen etabliert – alles mit dem Ziel Daimler schneller und flexibler zu machen.

Ein Kulturwandel wird nicht über Nacht vollbracht. Aus Leadership 2020 ist mittlerweile mehr als nur eine Initiative geworden. Kulturtransformation ist fester Bestandteil des Unternehmens geworden und wird daher unter dem Namen Leadership 20X weitergeführt. Ein fortlaufender Prozess. Alle Kolleginnen und Kollegen sind gefragt, einen Beitrag zu leisten. Wir lernen ständig dazu, passen uns an und bestimmen den Weg – in eine erfolgreiche Zukunft für Daimler.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.