Fit für Compliance: Mit Trainings zum Erfolg

Um im Geschäftsalltag die richtigen Entscheidungen treffen zu können, braucht es Wissen über Compliance, Integrität und Recht. Deshalb unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit mit einem spezifischen Trainingsprogramm. Auch unsere Geschäftspartner informieren wir über aktuelle Anforderungen.

Schulungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Nur, wer die gesetzlichen Vorschriften, internen Regelungen und Prozesse sowie die gültigen Standards kennt, kann verantwortungsbewusst und regelkonform handeln. Deshalb haben wir unser weltweites, umfangreiches Schulungsprogramm zu Integrität und Compliance entwickelt. Mit ihm geben wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die nötige Hilfestellung, um auch schwierige Situationen bewältigen zu können und Compliance-Risiken zu minimieren. Gleichzeitig schaffen wir damit die Grundlage dafür, integres und regelkonformes Verhalten bei unseren Beschäftigten langfristig zu verankern. Dafür prüfen wir regelmäßig unser Schulungsprogramm, nehmen bei Bedarf Anpassungen oder Erweiterungen vor und evaluieren die Trainings abschließend. Allein im Jahr 2019 haben über 117.000 Beschäftigte an unseren Trainings teilgenommen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit mit einem spezifischen Trainingsprogramm.

Von der Theorie zur Praxis: Unser webbasiertes Trainingsprogramm „Integrity@Work“

Allen unseren Mitarbeitern in den Konzerngesellschaften steht das zielgruppenorientierte Online-Trainingsprogramm Integrity@Work zur Verfügung. Neben einem Basismodul enthält das Trainingsprogramm ein spezifisches Modul für Führungskräfte sowie Expertenmodule für verschiedene Compliance-Felder. Dazu gehören zum Beispiel Schulungen zu Kartellrecht, Menschenrechte, Datenschutz, technischer Compliance und Sachzuwendungen sowie zu funktionsspezifischen Themen, etwa im Einkauf und im Vertrieb.

Die Trainings sind praxisorientiert und beziehen beispielhafte Fälle und komplexe Situationen aus dem Arbeitsalltag mit ein. Unsere Beschäftigten in der Verwaltung sind verpflichtet, die für ihre Rolle und Funktion relevanten Module regelmäßig zu absolvieren. Für gewerbliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist das webbasierte Trainingsprogramm freiwillig.

Im direkten Austausch: Präsenzschulungen

Das webbasierte Trainingsangebot für unsere Beschäftigten ergänzen wir weltweit mit Präsenzschulungen, die sich ebenfalls mit unterschiedlichen Themenfeldern rund um Integrität und Compliance befassen. Unserem Trainernetzwerk geben wir dafür modulare Trainingsunterlagen und Materialien wie zum Beispiel Trainerleitfäden oder Erklärvideos an die Hand.

Fachexperten schulen unsere Beschäftigten in den Compliance- und Rechtsorganisationen regelmäßig zu Neuerungen in den jeweiligen Compliance- und Rechtsgebieten. Zusätzlich führen wir neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Integritäts-, Compliance- und Rechtsorganisationen mit einem speziellen Onboarding-Programm in ihre neuen Aufgaben ein.

Zahlen & Fakten

Unsere gemeinsame Verantwortung: Bewusstsein schaffen bei Lieferanten und Vertriebspartnern

Wir formulieren unsere klaren Compliance-Anforderungen nicht nur an unsere Belegschaft, sondern auch an unsere Geschäftspartner, denn integres und regelkonformes Verhalten ist Voraussetzung jeder vertrauensvollen Zusammenarbeit. Deshalb unterstützen wir unsere Geschäftspartner mit speziellen Angeboten zu Integrität und Compliance.

Unser webbasiertes „Compliance Awareness Module“ hilft Lieferanten und Vertriebspartnern beim Umgang mit möglichen Integritäts- und Compliance-Risiken wie etwa bei Themen rund um fairen Wettbewerb, Datenschutz, Menschenrechte, technische Compliance oder Umgang mit Korruptionsrisiken. Darin machen wir deutlich, welche Erwartungen wir an unsere Geschäftspartner haben und informieren zu rechtlichen Vorgaben und ethischen Standards.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.