Olaf Koch

Berlin. Aufsichtsrat Daimler AG - Anteilseignervertreter. Mitglied des Prüfungsausschusses und des Ausschusses für Rechtsangelegenheiten der Daimler AG. Partner und Managing Director Zintinus GmbH.

Gewählt bis: 2025. Erstmals gewählt: 2021. Nationalität: Deutsch.
Olaf Koch.

Olaf Koch wurde 1970 in Bad Soden am Taunus (Deutschland) geboren. Er begann seine berufliche Laufbahn als Autor im Technologiesektor. Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Dualen Hochschule in Stuttgart im Jahr 1994 und einer kurzen Tätigkeit bei der Daimler-Benz AG gründete er die IT Networks GmbH. 1998 kehrte er zur Daimler-Benz AG zurück, um innerhalb der Konzernentwicklung das Lagezentrum und die Entwicklung des e-Business zu leiten.

Im September 2002 wurde er zum Vice President Finance & Controlling ernannt und in den Bereichsvorstand der Mercedes Car Group berufen. In dieser Funktion übernahm er ab dem Jahr 2006 auch die Verantwortung über den Bereich Strategie.

Im Oktober 2007 wechselte Olaf Koch zur Permira Beteiligungsberatung als Managing Director Operations. Dort arbeitete er im Industrial Products und Services Bereich sowie im Portfolio Management. Dabei engagierte er sich bei diversen Beteiligungen, unter anderem bei der Hugo Boss AG, bei der er über mehrere Jahre den Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats leitete.

Im Oktober 2009 wurde Olaf Koch zum Finanzvorstand der METRO AG berufen und zwei Jahre später im November 2011 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Ende 2020 schied er bei der METRO AG aus, um unter anderem junge Unternehmen zu fördern.

Olaf Koch ist Mitglied des Beirats der Creative Hive – The Company GmbH.

Im Mai 2021 gründete er mit seinen Partnern die Zintinus GmbH, einen Growth Capital Fonds, der in innovative Konzepte und nachhaltigere Lösungen im Lebensmittelsektor investiert.

Olaf Koch ist Mitglied in folgenden weiteren gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und vergleichbaren Kontrollgremien:

  • Mercedes-Benz AG (Konzernmandat)

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.