Marie Wieck

Cold Spring/New York. Aufsichtsrat Daimler AG – Anteilseignervertreterin. General Manager von IBM Blockchain.

Gewählt bis: 2023. Erstmals gewählt: 2018. Nationalität: U.S.A.
Marie Wieck

Marie Wieck wurde am 22. Oktober 1960 in New York geboren. Sie hat einen Bachelor in Science and Engineering von The Cooper Union, einen Master in Computer Science der Columbia University und einen Master of Business Administration von der New York University.

Marie Wieck hat ihre Tätigkeit bei der IBM 1983 aufgenommen. Nach verschiedenen technischen und leitenden Positionen in den Bereichen Hardware, Software, Dienstleistungen und Cloud von IBM wurde sie im Jahr 2010 zum General Manager des Geschäftsfeldes WebSphere Software von IBM ernannt. Im Jahr 2013 führte Marie Wieck die erste MobileFirst Produktlinie von IBM ein. 2014 übernahm sie eine erweiterte Verantwortung als General Manager des Middleware Softwaregeschäfts von IBM. Im Jahr 2016 wurde sie zum General Manager des Geschäftsfeldes Hybrid Cloud von IBM und 2017 wurde sie zum General Manager in ihrer aktuellen Position verantwortlich für den Geschäftsbereich IBM-Blockchain ernannt.

Marie Wieck bekleidet keine weiteren Ämter in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und vergleichbaren Kontrollgremien.

Sie hat den Vorsitz im Anita Borg Institut, ein Mandat beim Charity Navigator und ist Co-Vorsitzende des National Association of Female Executive (NAFE) Roundtable.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.