Hochsensibler Riese Der Aeroakustik-Windkanal in Sindelfingen

Perspectives

90 Meter lang und 47 Meter breit. Der Aeroakustik-Windkanal im Entwicklungszentrum Sindelfingen ist ein echter Riese. Und Power hat er obendrauf: Das Gebläse kann Windgeschwindigkeiten von bis zu 265 km/h erzeugen. Dennoch ist er hochsensibel und misst selbst die kleinsten Verwirbelungen. Möglich macht dies die Windkanalwaage, mit der die Ingenieure die Kraft des Windes auf ein Fahrzeug messen können. So genau, dass der Einfluss der Reifenbeschriftung auf die Aerodynamik nachgewiesen werden kann. Darüber hinaus ist er der leiseste Automobil-Windkanal weltweit. Auf der Jagd nach den kleinsten Geräuschquellen am Fahrzeug sind über 500 Mikrofone beteiligt. Damit macht Daimler auch in Zukunft die aerodynamische und akustische Optimierung der Fahrzeuge zur Königsdisziplin.

Weitere Informationen

Der Windkanal und ich

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.