Edzard Reuter Vorstandvorsitzender 1987-1995

Nach seinem Studium der Mathematik, Physik und Rechtswissenschaften in Berlin und Göttingen bekommt Edzard Reuter 1953 eine Anstellung als Assistent am Lehrstuhl für öffentliches Recht der Freien Universität Berlin.

Edzard Reuter

Nach verschiedenen leitenden Stationen bei der Universum Film AG und der Bertelsmann-Gruppe kommt er 1964 zur Daimler-Benz AG. Nachdem er 1973 zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt wird, erhält Reuter 1976 einen ordentlichen Sitz im Vorstand. Ab 1987 ist er stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, im September des gleichen Jahres bis Mai 1995 Vorsitzender des Vorstandes der Daimler-Benz AG.

Vorstandsvorsitzende Vorstandsvorsitzende gibt es bei der Daimler AG, damals noch Daimler-Benz AG, erst seit 1937. Wilhelm Kissel leitete die Vorstandssitzungen schon seit 1930 und wurde der erste von bis dato 13 Vorstandsvorsitzenden.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.