Dr.-Ing. Dieter Zetsche Vorstandsvorsitzender seit 2006

Dieter Zetsche absolviert ein Studium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe und kommt 1976 in den Forschungsbereich der Daimler-Benz AG.

Dr. Dieter Zetsche

1981 assistiert er der Entwicklungsleitung im Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge. Dr. Zetsche promoviert 1982 an der Technischen Universität Paderborn zum Dr.-Ing. und ist ab 1984 in der Nutzfahrzeug-Entwicklungsleitung für die Koordination der Entwicklungstätigkeit im Ausland zuständig. 1986 wird er Hauptreferent Konstruktion Geländewagen und übernimmt die Entwicklungsverantwortung im Unternehmensbereich Geländewagen der Daimler-Benz AG. 1987 wechselt er als Leiter der Entwicklung zu Mercedes-Benz do Brasil und wird dort ein Jahr später Mitglied der Geschäftsleitung. 1989 bleibt er Südamerika verbunden und leitet Mercedes-Benz Argentina, um 1991 als Präsident zur Freightliner Corp. in Portland, Oregon/USA zu wechseln. Ein Jahr darauf wird er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz AG im Ressort Entwicklung Geschäftsbereich Personenwagen bestellt.

Dr. Dieter Zetsche ist ab dem 16. Dezember 1995 Vorstandsmitglied mit verschiedenen Zuständigkeitsbereichen. Im September 2005 übernimmt er die Verantwortung für das Geschäftsfeld Mercedes Car Group, und im Januar 2006 wird er Vorstandvorsitzender der DaimlerChrysler AG. Nach der Trennung von Chrysler im Oktober 2007 ist er in gleicher Funktion in der neu gegründeten Daimler AG tätig.

Vorstandsvorsitzende Vorstandsvorsitzende gibt es bei der Daimler AG, damals noch Daimler-Benz AG, erst seit 1937. Wilhelm Kissel leitete die Vorstandssitzungen schon seit 1930 und wurde der erste von bis dato 13 Vorstandsvorsitzenden.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.