Projekt Zukunft: Neue Vorstände und Aufsichtsräte

25. September 2019 - Der Daimler-Konzern bereitet sich mit finalen Schritten über die zukünftige Gremienbesetzung bei der Mercedes-Benz AG und der Daimler Truck AG auf seine neue Unternehmensstruktur vor. Die neue Konzernstruktur (PROJEKT ZUKUNFT) soll mit der für Ende Oktober 2019 angestrebten Eintragung der Ausgliederung in das Handelsregister zum 1. November 2019 wirksam werden. In der neuen Aufstellung haben die rechtlich selbstständigen Einheiten Mercedes-Benz AG und Daimler Truck AG die Verantwortung für die Sparten Pkw und Van sowie für Lkw und Busse.

Manfred Bischoff wurde als Aufsichtsratsvorsitzender der Mercedes-Benz AG, Ola Källenius als Aufsichtsratsvorsitzender der Daimler Truck AG gewählt. Als Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz AG wurde Ola Källenius vom Aufsichtsrat berufen, Martin Daum wurde als Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG bestellt. Ola Källenius übernimmt zudem in Doppelfunktion den Vorsitz des Vorstands der Daimler AG als Dachgesellschaft. Bereits am 22. März 2019 hatten sich Aufsichtsrat und Vorstand der Daimler AG über die künftigen Vorstände und Aufsichtsräte für die Mercedes-Benz AG und die Daimler Truck AG verständigt. Vorstand und Aufsichtsrat der Daimler AG sowie der Daimler Mobility AG bleiben unverändert bestehen.

Neben den Aufsichtsratsvorsitzenden wurden für beide Gesellschaften auch deren Stellvertreter gewählt: Ergun Lümali (Mercedes-Benz AG) und Michael Brecht (Daimler Truck AG).

Auf ihren konstituierenden Sitzungen haben die Aufsichtsräte beider Gesellschaften am Dienstag außerdem sämtliche neuen Vorstandsmitglieder mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 bestellt und die Ressortverteilung festgelegt.

  • Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Mercedes-Benz AG
  • Jörg Burzer, Produktion & Supply Chain Management
  • Renata Jungo Brüngger, Integrität und Recht
  • Sajjad Khan, CASE/EVA
  • Sabine Kohleisen, Personal
  • Frank Lindenberg, Finanzen und Controlling
  • Markus Schäfer, Forschung und Entwicklung
  • Britta Seeger, Vertrieb

  • Martin Daum, Vorsitzender des Vorstands der Daimler Truck AG
  • Stefan Buchner, Region Europa/Lateinamerika und die Marke Mercedes-Benz
  • Sven Ennerst, Entwicklung und Einkauf und Region China
  • Jochen Götz, Finanzen and Controlling
  • Jürgen Hartwig, Personal
  • Roger Nielsen, Region Nordamerika und die Marken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses
  • Hartmut Schick, Region Asien und die Marken FUSO und BharatBenz

Die Daimler AG als Alleinaktionärin beider Gesellschaften hatte zuvor auf Hauptversammlungen der Mercedes-Benz AG und der Daimler Truck AG jeweils 20 Aufsichtsratsmitglieder gewählt, davon jeweils zehn in Abstimmung mit der Arbeitnehmerseite. Die Aufsichtsräte der Mercedes-Benz AG und Daimler Truck AG werden sich nach Wirksamwerden der Ausgliederung aufgrund der Bestimmungen des deutschen Mitbestimmungsgesetzes paritätisch aus je zehn Vertretern der Anteilseigner und zehn Vertretern der Arbeitnehmer zusammensetzen. Durch die frühzeitige Einbindung der Arbeitnehmerseite gewährleistet Daimler die kontinuierliche Arbeit der beiden Aufsichtsräte unter Beteiligung der Arbeitnehmervertretungen.

Aufsichtsrat Mercedes-Benz AG - Vertreter der Anteilseigner:

  • Manfred Bischoff
  • Valeria Gargiulo
  • Petraea Heynike
  • Joe Kaeser
  • Robert Köthner
  • Bernd Pischetsrieder
  • Wilfried Porth
  • Gesa Reimelt
  • Marie Wieck
  • Harald Wilhelm

Aufsichtsrat Mercedes-Benz AG - Vertreter der Arbeitnehmerseite

  • Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Sindelfingen
  • Michael Häberle, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Untertürkheim
  • Michael Peters, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Bremen
  • Helmut Stengel, Betriebsratsvorsitzender des Werks Düsseldorf
  • Michael Rahmel, Betriebsratsvorsitzender des Werks Berlin
  • Jörg Thiemer, Betriebsratsvorsitzender des Werks Hamburg
  • Michael Brecht, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Gaggenau
  • Nadine Boguslawski, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Stuttgart
  • Sibylle Wankel, Justitiarin, IG Metall Vorstand Frankfurt/Main
  • Frank Weber, Vorsitzender Konzernsprecherausschuss und Sprecherausschuss Sindelfingen

Aufsichtsrat Daimler Truck AG - Vertreter der Anteilseigner:

  • Ola Källenius
  • Bader M. Al Saad
  • Sari Baldauf
  • Clemens Börsig
  • Jürgen Hambrecht
  • Sabine Kohleisen
  • Annette Matzat
  • Wilfried Porth
  • Hubertus Troska
  • Harald Wilhelm

Aufsichtsrat Daimler Truck AG - Vertreter der Arbeitnehmerseite:

  • Michael Brecht, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Gaggenau
  • Thomas Zwick, Betriebsratsvorsitzender des Werks Wörth
  • Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Mannheim
  • Jörg Lorz, Betriebsratsvorsitzender des Werks Kassel
  • Florence Göckeritz, Betriebsrätin der Zentrale
  • Frank Trampedach, Betriebsratsvorsitzender Niederlassung Kassel
  • Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Sindelfingen
  • Claudia Peter, Geschäftsführerin der IG Metall Gaggenau
  • Roman Zitzelsberger, IG Metall Bezirksleiter Baden-Württemberg
  • Markus Maier, Mitglied im Konzernsprecherausschuss und im Sprecherausschuss Zentrale

Mit den drei schlagkräftigen Einheiten Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG unter einem gemeinsamen Dach stellt sich Daimler flexibler und fokussierter auf. Durch die gezielte Ausrichtung auf ihre Kunden, Märkte und Kernkompetenzen erhalten die Geschäftsfelder mit den neuen Gesellschaften mehr unternehmerische Freiheiten. Die Markt- und Kundenorientierung der Geschäftsfelder wird auf diese Weise gestärkt und Kooperationen werden einfacher und schneller ermöglicht.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.