„GEH DEINEN WEG“ für erfolgreiche Integration

Strukturelle Hürden abbauen, Vorbildfunktionen schaffen, Botschafter für Vielfalt und Toleranz sein. Die Deutschlandstiftung Integration (DSI) hat sich mit dem Stipendienprogramm „GEH DEINEN WEG“ zur Aufgabe gemacht, junge Menschen mit Migrationsgeschichte in ihrem Alltag zu unterstützen. Daimler unterstützt gemeinsam mit vielen anderen Unternehmen das Stipendienprogramm seit 2016.

Dank der Mentoren und Unterstützerinnen kann Integration für diese jungen Menschen in den Alltag stattfinden, und jeder Einzelne kann sich voll und ganz entfalten. (copyright Ole Bader)

Nur wenn sich Menschen akzeptiert und willkommen fühlen, entfalten sie ihr vollständiges Potenzial. Deshalb setzt sich die Deutschlandstiftung Integration (DSI) für Menschen mit Migrationshintergrund ein und hilft Türen zu öffnen.

Im Jahr 2008 gegründet, hat die DSI sich das Ziel gesetzt, Integration in Deutschland zu fördern. Im Rahmen des Stipendienprogramms der Stiftung „GEH DEINEN WEG“ engagieren sich knapp 600 Mentoren für über 1000 Stipendiaten und Stipendiatinnen in acht Jahrgängen. Junge Menschen mit besonderen schulischen, universitären und sportlichen Qualifikationen haben die Chance, daran teilzunehmen. Bei der Entscheidung für einen Stipendiaten oder eine Stipendiatin achtet die Stiftung besonders auf die Motivation und die Bereitschaft, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Ansprechpartner aus Wirtschaft, Politik, Kultur und öffentlicher Verwaltung stehen den Stipendiaten und Stipendiatinnen für den Zeitraum von zwei Jahren beratend zur Seite. Sie helfen den jungen Menschen bei allen Fragen rund um Karriere und Beruf. Trainings helfen, individuelle Potenziale der Stipendiaten und Stipendiatinnen zu fördern. Ein weiteres Plus: Menschen mit unterschiedlichstem Lebenshintergrund können sich miteinander vernetzen. Der Austausch erfolgt unter anderem durch ein jährliches Dialogforum, das sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen rund um Migration und Gesellschaft beschäftigt.

Dass, das Programm funktioniert, zeigt das Beispiel von Ehsan Allahyar Parsa. Er ist Teilnehmer des Stipendienprogramms und spricht 10 Sprachen. Er hat die App „rootify“ entwickelt, die ermöglichen soll, schnell und einfach Fremdsprachen zu erlernen. „rootify“ unterscheidet sich von anderen Sprach-Programmen, indem sich das Programm an der jeweiligen Muttersprache orientiert.

Im Rahmen des GEH DEINEN WEG-Programms wurde auch ein Career Day bei Daimler in Untertürkheim angeboten. Es gab die Möglichkeit sich schon während der Unternehmensvorstellung über diverse Berufs- und Einstiegsmöglichkeiten informieren zu können. Alle Fragen wurden beantwortet und das Nachwuchsförderungsprogramm von Daimler vorgestellt. Anschließend wurden wir noch zum „Kamingespräch“ mit Valeria Gargiulo, Leitung HR Development, HR Services & Corporate Organization, eingeladen. Auch hier haben wir GEH DEINEN WEG-Stipendiaten der Deutschland Stiftung Integration, wieder inspirierende Einblicke in die Tätigkeitsfelder eines der weltweit führenden Konzerne der Automobilindustrie bekommen.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.