Daimler ProCent. Gemeinsam Verantwortung übernehmen.

Kleiner Beitrag – große Wirkung: Seit dem Start im Dezember 2011 hat ProCent für über 1.500 gemeinnützige Projekte Fördermittel von mehr als 10 Millionen Euro freigegeben. Rund 60 Prozent der Spenden flossen in Projekte der Kinder- und Jugendhilfe. Weitere Spenden gingen an Engagements zugunsten von Menschen mit Behinderung sowie an Projekte im karitativen Bereich oder dem Umwelt-, Natur- und Tierschutz.

Daimler ProCent zeigt: Mit vielen kleinen Beiträgen kann Großes bewegt werden. Daimler-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter spenden freiwillig die Cent-Beträge der monatlichen Netto-Entgeltabrechnung. Für jeden gespendeten Cent legt das Unternehmen einen weiteren Cent oben darauf und verdoppelt somit die Summe. Der Erlös kommt gemeinnützigen Projekten im In- und Ausland zu Gute, die ausschließlich von der Belegschaft vorgeschlagen werden. Die Schwerpunkte der Projektförderungen liegen in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, karitative Themen, Behindertenhilfe sowie im Umwelt- und Naturschutz.

Grundlage des ProCent-Förderfonds ist eine Idee des Gesamtbetriebsrates, die von der Unternehmensleitung und dem Gesamtsprecherausschuss der leitenden Angestellten als eine Säule des gesellschaftlichen Engagements von Daimler unterstützt und gefördert wird. Das hohe Interesse an der Initiative und die vielen positiven Rückmeldungen sind für Belegschaft und Unternehmen eine wertvolle Bestätigung des gemeinsamen Handelns. Dies zeigt, wie wichtig es ist, als Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.