Gemeinsam aktiv für den Kranichschutz

Daimler ist offizieller Förderer des Kranichzentrums: Als Mobilitätspartner unterstützen wir nationale und internationale Projekte zum Schutz des Zugvogels.

Unser Ziel ist es, die Brutheimat sowie die Sammel- und Rastplätze der Kraniche in Deutschland zu erhalten, zum internationalen Kranichschutz beizutragen und natürlich Wissen über diese großartigen Vögel zu vermitteln. Ich freue mich sehr über die Partnerschaft mit der Daimler AG und die tolle Unterstützung unserer Arbeit.

Dr. Günter Nowald, Geschäftsführer Kranichschutz Deutschland und Leiter NABU-Kranichzentrum

Wer diese beeindruckenden Tiere erforschen und schützen will, muss selbst mobil sein, denn die Zugvögel legen auf ihren Reisen aus Afrika und Südeuropa jedes Jahr hunderte Kilometer zurück. Daher setzt der Kranichschutz Deutschland für seine Arbeit auf einen Mercedes-Benz Vito Tourer. Das Fahrzeug wurde im März 2019 übergeben.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Kranichschutz Deutschland und das NABU-Kranichzentrum: www.kraniche.de

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.