Genius Lehrer werden fit gemacht in Sachen Technik

In sechs Jahren hat Genius - die MINT Bildungsinitiative von Daimler - rund 50 Lehrerfortbildungen mit rund 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern deutschlandweit durchgeführt. Im Januar startete im Mercedes-Benz Werk Hamburg das erste von insgesamt zwölf Lehrerfortbildungsseminaren in 2017.

„Vernetzte Welt“ – das ist das Genius-Schwerpunktthema 2017. Bei der Fortbildung in Hamburg konnten die Lehrkräfte anhand eines Miniatur-Bausatzes ausprobieren, wie sie das Thema ihren Schülern informativ und unterhaltsam nahe bringen können. So kann zum Beispiel die Schaltung eines Fahrassistenzsystems oder einer Start-Stopp-Automatik originalgetreu nachgebaut werden. Die Experimentierfreude der Lehrerinnen und Lehrer mit den Genius-Unterrichtsmaterialien war groß. Sehen Sie hier ein Video dazu:

Bei der Entwicklung der Unterrichtsmaterialien fließt das Know-How von Lehrkräften, von unseren Ingenieurinnen und Ingenieuren und die didaktische Expertise unseres Verlagspartners KlettMINT ein.

Simone König, Leiterin von Genius

Die Schülerinnen und Schüler profitieren von dem neuerlernten Wissen ihrer Lehrkräfte welches vor allem die traditionellen MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) betrifft. Zahlreiche Studien weisen auf ein sinkendes Interesse an technischen Themen bei Kindern und Jugendlichen hin und prognostizieren immer mehr fehlende MINT-Arbeitskräfte.

Lehrer entdecken das Experimentierset Windkanal

Auch dieses Jahr werden ca. 1.000 Lehrkräfte das umfangreiche Genius-Programm in Anspruch nehmen. Dazu gehören Bausätze, Arbeitshefte und Informationen zu weiteren Themen wie zum Beispiel Design, Aerodynamik und Produktionstechnik. Hier können sich die Lehrer direkt selbst an dem „Phänomen Windkanal“ ausprobieren.

Ein funktionierender Mini-Windkanal: Um die Luftströmungen sichtbar zu machen, wird Trockeneis verwendet. Für eine gleichmäßige Strömungsrichtung des Rauchs wird dieser durch eine lamellenartige Luftschleuse geleitet. In dem gebauten Windkanal können Schülerinnen und Schüler selbst gefertigte Styropormodelle auf ihren Strömungswiderstand hin prüfen.

Weitere Lehrerworkshops zum Thema „Vernetzte Welt“ finden in 2017 unter anderem in Gaggenau, Düsseldorf und München statt. Wollen Sie mehr Infos zu den Unterrichtsmaterialien für Genius oder mehr über die Lehrerfortbildungen wissen? Klicken Sie auf die folgende Website: Genius für Lehrkräfte

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.