Unimog Museum: Geschenke zum Jubiläum

Das Unimog-Museum in Gaggenau feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Anlass für ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk und gute Nachrichten für die geplante Erweiterung des Museums.

Er ist eine lebende Legende und im wahrsten Sinne des Wortes unsterblich. Seine Langlebigkeit – mehr als 30 Jahre Einsatz sind keine Seltenheit – ist auch sein Markenzeichen. Genauso wie seine Einsatzvielfalt. Die Rede ist vom Unimog. Das Gaggenauer Unimog-Museum ist eine Hommage an den Unimog und gleichzeitig eine Erinnerungsstätte zur Zeitgeschichte ab 1945, zu Wirtschafts- und Arbeitsleben. Hier wird Technik begreifbar gemacht: Unimog aus verschiedenen Jahrzehnten – vom Prototypen bis zur neuen Generation der Geräteträger – sind dort zu sehen.

Die G-Klasse mit einer Unimog-Portal-Achse

Das Mercedes-Benz Werk in Gaggenau überrascht zum Jubiläum mit einem außergewöhnlichem Geschenk: eine G-Klasse mit einer Unimog-Portal-Achse. Diese Achse verleiht einen höheren Bodenabstand und macht die Fahrzeuge geländegängiger. Warum gerade dieses Geschenk? Vor genau zehn Jahren wurden insgesamt 6 G-Klasse Fahrzeuge mit dieser Portalachse in Gaggenau umgebaut. Die gespendete G-Klasse war zwischenzeitlich im täglichen Einsatz als Zugmaschine. Fürs Museum wurden einige Lackarbeiten vorgenommen und das Fahrzeug mit einer Beklebung versehen.

Geschenk Nummer zwei kam vom inzwischen verstorbenen Unimog-Generalvertreter der Türkei, Mustafa Koluman. Er spendete dem Museum 100.000 Euro.

Knapp 400.000 Besucher seit der Eröffnung 2006 sprechen ein deutliches Zeichen. Das Unimog Museum ist ein Erfolg. Die nächsten Schritte für eine Weiterentwicklung sind geplant. Eine Erweiterung des Geländes steht an. Da kommen gute Nachrichten aus dem Hause Daimler gerade recht. Das Unternehmen unterstützt das Museum dabei mit 3 Millionen Euro.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.