Verbesserte Notfallversorgung für Neugeborene

Daimler unterstützt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei der Neubeschaffung eines Babyrettungswagens für den Landkreis Böblingen.

Rund 400 Einsätze pro Jahr – das ist die Bilanz des bisherigen DRK-Babyrettungswagens, der knapp15 Jahre für die Kleinsten der Kleinen in Böblingen und Umgebung im teilweise überlebenswichtigen Einsatz war.

Nach dieser langen Einsatzzeit ist nun die Anschaffung eines Neufahrzeuges nach neuestem Stand der Medizin- und Fahrsicherheitstechnik dringend erforderlich. Wenn ein Neugeborenes medizinische Hilfe benötigt und transportiert werden muss, ist besondere Sorgfalt geboten. Die Gefäße der Säuglinge sind extrem dünnwandig und schon die kleinste Erschütterung kann lebensgefährlich werden. Daimler hat mit der Spende zur Beschaffung eines neuen Rettungsfahrzeuges und einer dadurch optimierten Notfallversorgung der Säuglinge im Landkreis Böblingen beigetragen.

Die Spende wird zur Finanzierung der Kommunikations- und Funktechnik sowie einer Absaugpumpe für die Babys im Rettungswagen verwendet. Daimler unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes und anderer Rettungsdienste im Rahmen der Lebensrettung und Notfallhilfe sowie des Katastrophenschutzes.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.