Kick on Ice - Laureus Sport for Good in Berlin

„Jeder kann sein Leben in die Hand nehmen und positiv gestalten“, ist ein Leitsatz der Laureus Stiftung.

Kick on Ice ist ein Eissportevent, das Laureus in Berlin für Kinder und Jugendliche anbietet, die sich nicht in Vereinen organisieren können, weil ihnen das nötige Geld fehlt. Das Projekt will verhindern, dass die Kids aus den sozialen Brennpunkten Berlins in die Kriminalität abgleiten. „Jeder kann sein Leben in die Hand nehmen und positiv gestalten“, ist ein Leitsatz der Laureus Stiftung. Das wird bei Kick on Ice, wie auch bei vielen anderen Laureus-Projekten, gelebt.

Bildergalerie Kick on Ice Berlin

Laut Jan Kaminski, Projektleiter Kick on Ice Berlin, ist der Sinn des Projekts den Jugendlichen etwas zu geben. Und das kommt an und es kommt auch Einiges zurück: Freude, Motivation und der Wille etwas zu verändern. Die Kinder und Jugendlichen die hier mitmachen, haben in ihrem Leben schon so einiges erlebt. Das Projekt Kick on Ice gibt Ihnen eine Chance, im Team mit anderen gemeinsam an Ihren Zielen zu arbeiten. Und Sieger zu werden, so wie das Team "Glücksbärchen" beim Finale 2016 in Berlin.

Genau das hat der 21-jährige Romario Kreuz getan, er hat an seinen Zielen gearbeitet. Und er ist angekommen. Heute ist der zweifache Familienvater "clean" und träumt davon irgendwann mit seiner Familie im eigenen Haus zu leben. Mehr zu Romario im Video:

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.