Weniger Plastik am Strand von “Praia Grande”

Im Juni 2017 haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mercedes-Benz Portugal in einem Umwelt-Projekt organisiert: Der Strandsäuberung der „Praia Grande“ in Sintra, Portugal. Die Freiwilligen halfen mit, den Strand von Plastik, Dosen und sonstigem Müll zu befreien.

Portugal, die Kleinstadt Sintra, 25 Kilometer westlich von Lissabon, Praia Grande: Anpacken war die Devise bei der Strandsäuberungsaktion von Mercedes-Benz Portugal. Tatkräftige Unterstützung bekamen die Freiwilligen von Flüchtlingen aus Syrien, dem Sudan und Irak sowie Jugendlichen aus Brasilien, Angola, Guiné Bissau und Cap Verde. Ein wirklich internationales Projekt. Instruktoren leiteten die Gruppe der „Strandsäuberer“ an und teilten die über 60 Helfer in Zweier-Teams auf. Mit Handschuhen und riesigen Mülltüten ausgestattet, ging es dem Plastikmüll an den Kragen, um den Strand ein kleines bisschen sauberer zu machen. Insgesamt wurden 20 Kilogramm Müll bei der Aktion eingesammelt.

Nach der Strandsäuberungsaktivität konnte die bunte, internationale Truppe auch noch verschiedene Workshops besuchen, wo sie gemeinsam Neues Lernen und Spaß haben konnten. Und das große Team, das sich an diesem Tag zu einer Art „Familie“ zusammenfand, hatte mächtig Spaß. Wieder ein Beweis für die positive Energie des gemeinsamen Erlebens.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.