Mit Pinsel und Hammer unterwegs in Heilbronn

Im Herbst 2015 nahmen 34 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bunt aus dem Projektteam Connectivity zusammengewürfelt von Mercedes-Benz Vans Pinsel und Hammer in die Hand und unterstützten die „meseno-Elsa-Sitter-Stiftung“ und die „ARKUS-Arbeits-Kultur und Selbsthilfe GmbH“ in Heilbronn bei der Renovierung der Jugendräume.

„Zu Beginn konnten sich alle noch nicht wirklich etwas unter einer ‚sozialen‘-Klausur vorstellen“ so Sarah Turzer, Projekt Connectivity. „ Aber als die ersten Infos verteilt wurden und der Aspekt klar wurde etwas für Kinder zu tun waren alle begeistert. Egal ob renovieren, abkleben, ausräumen, streichen, Regale oder Fußballtore aufbauen, Spiele aussortieren, basteln, Spielplatz neu herrichten etc., für jeden war etwas dabei und alle haben das gemacht, wo sie am meisten Spaß hatten.“

Auch in diesem Herbst möchte das Team des ganzen Projekthauses etwas in Angriff nehmen. Denn dieser gemeinsame Tag außerhalb der Büroräumlichkeiten tat im Nachhinein dem Arbeitsklima bemerkbar gut.

Mit diesem Engagement von Mercedes-Benz Vans wurde zeitgleich an zwei wichtigen Sozial-Projekten von Kindern und Familien geholfen.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.