Hilfe in Lebenskrisen Daimler ProCent unterstützt Engagement des „Arbeitskreis Leben Karlsruhe“

Das Leben wieder als lebenswert wahrzunehmen, individuelle Lösungen für Menschen in Lebenskrisen zu finden – das ist das Ziel des „Arbeitskreis Leben Karlsruhe“.

Daimler ProCent spendet 2.350 Euro

In Deutschland begehen hunderte von Menschen aus innerer Verzweiflung und Zerrissenheit jährlich Suizid - etliche weitere versuchen es.

Der Verein „Arbeitskreis Leben Karlsruhe“ begleitet seit 1990, vorwiegend im Ehrenamt, suizidgefährdete Menschen, Überlebende eines Selbsttötungs-versuchs und deren Angehörige.

Gemeinsam mit den Hilfesuchenden wird in der jeweiligen Krisensituation nach Entlastungsmöglichkeiten gesucht. Der Arbeitskreis bietet Beratungsgespräche und Unterstützung im Alltag auf Zeit an.

Aktuell teilen sich in Karlsruhe zwei Mitarbeiter einen Arbeitsplatz. Da allerdings der Bedarf an Beratung insbesondere bezüglich Online-Anfragen immer größer wird, muss ein zusätzlicher Arbeitsplatz eingerichtet werden. Des Weiteren sollen ein Beamer, eine Leinwand und ein Notebook angeschafft werden, um das Thema Suizidprophylaxe z.B. bei Veranstaltungen an Schulen besser vermitteln zu können.

Daimler beteiligt sich im Rahmen seines ProCent-Mitarbeiterengagements mit einem Beitrag von 2.350 Euro für die Computer- und Medienausstattung und ermöglicht damit die Verbesserung der Beratungs- und Präventionsmöglichkeiten des Vereins.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.