„KISS“ Stuttgart: Gelebte Inklusion

Im Team ist vieles leichter – aus diesem Grund bilden Menschen Selbsthilfegruppen, um gemeinsam aus den Erfahrungen des Anderen zu lernen und sich auszutauschen. 1989 wurde in Stuttgart die Selbsthilfekontaktstelle KISS gegründet. Sie ist Kontakt- und Informationsstelle für bestehende Selbsthilfegruppen und solche die es noch werden möchten. Auch der KISS-Aktionstag, der alle drei Jahre stattfindet, trägt zu einem starken, vernetzten Miteinander der verschiedenen Selbsthilfegruppen bei.

KISS begleitet Interessenten und deren Gruppen bei den ersten Gründungsschritten und unterstützt sie auch in ihrer weiteren Entwicklung. Die KISS-Homepage ist somit Türöffner zu mehr als 500 Stuttgarter Selbsthilfegruppen, davon 80 % mit Gesundheitsbezug. Neben vielen neuen Design-Aspekten soll die neue Homepage vor allem die Kriterien nach BITV 2.0, der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik in Deutschland, erfüllen. Die Texte auf der KISS-Seite sollten eher kürzer und auf den Punkt gebracht, angeboten werden. Daimler beteiligt sich im Rahmen von ProCent mit 5.000 Euro an der Umsetzung der neuen, behindertengerechten Homepage von KISS.

Homepage KISS Stuttgart

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.