Raum der Stille Daimler ProCent unterstützt das Hospiz Vivantes

„Sterben gehört ins Leben.“ Diesem Leitgedanken fühlt sich das Vivantes Hospiz in Berlin-Tempelhof verpflichtet.

Raum der Stille

Menschen in jedem Alter benötigten in der letzten Lebensphase die bestmögliche Zuwendung und Unterstützung.

Das Vivantes Hospiz versorgt unheilbar Kranke an ihrem Lebensende palliativ. Sterbende, deren Familien, Angehörige und Freunde erhalten dort Begleitung, Beratung, Beistand und medizinische Versorgung. Ziel ist dabei, die Lebensqualität der Patienten nach deren Wünschen und Vorstellungen zu erhalten und wenn möglich zu heben.

Nun hat das Hospiz seinen so genannten „Raum der Stille“ mit einer Sitzgruppe und einem kleinen Sekretär als Kondolenzbereich neu ausgestaltet. Es ist ein besonderer Raum, um in der Stille in sich zu gehen, trauern zu können, zu beten oder zu meditieren. Er bietet den Angehörigen unter Berücksichtigung ihrer Religionszugehörigkeit und ihrer kulturellen Gebräuche die Möglichkeit individueller Begleitung in der aktuellen Lebenslage.

Daimler ProCent realisiert die Anschaffung der Sitzgruppe und des Sekretärs mit einer Fördersumme von 650 Euro.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.