Initiative für Verkehrssicherheit MobileKids: Die Sieger im Schulwettbewerb

Kreative Lernformate für ein sicheres Verhalten auf dem Schulweg entwickeln, das war die Aufgabe beim MobileKids-Schulwettbewerb 2017. Insgesamt 46 Schulklassen haben an dem Wettbewerb teilgenommen und Projekte aus den vier Kategorien Kreativwerkstatt, Schulwegplanung, Verkehrswissen und Fahrradsicherheit eingereicht. Gewonnen haben vier Schulklassen aus Bayern, Sachsen und Thüringen.

Teilnehmer in der Kategorie Kreativwerkstatt freuen sich über den Sieg.

Seit 16 Jahren ist die Verkehrssicherheitsinitiative MobileKids von Daimler aktiv und macht Kinder fit für den Straßenverkehr. Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren lernen Verkehrsgefahren rechtzeitig zu erkennen. Kosten- und werbefreie Schulmaterialien für den Verkehrserziehungsunterricht stellt Daimler seit 2011 zur Verfügung. Die MobileKids-Schulaktion prämiert zudem jedes Jahr mehrere Schulen für ihren Einsatz für mehr Verkehrssicherheit. Und das sind die Siegerprojekte:

Sieger in der Kategorie Kreativwerkstatt

Die Klasse 4c der Eichendorff-Grundschule aus Veitshöchheim, Landkreis Würzburg, gewann mit ihrem Film „Notlandung auf der Erde“ in der Kategorie Kreativwerkstatt. Hauptdarsteller im Film sind Aliens aus Knetmasse, von den Kindern selbst angefertigt, die auf der Suche nach Treibstoff auf der Erde notlanden und sich als Fußgänger im Straßenverkehr zurechtfinden müssen.

Sicher auf dem Schulweg - Schüler des Projekts Schulwegplanung.

Sieger in der Kategorie Schulwegplanung

Nach einer Gefahrenanalyse rund um die Verkehrswege die zur Grundschule an der Regina-Ullmann-Straße in München führen, haben die Schüler des Projekts „Sicherer Schulweg“ alle Beobachtungen in einer „Roadmap für den Schulweg“ visualisiert und den Eltern als Aushänge an den einzelnen Gefahrenstellen präsentiert. So wird der Schulweg sicherer.

Sieger in der Kategorie Verkehrswissen

Die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule aus Frankenthal haben sich mit dem „Fit und sicher für den täglichen Schulweg“-Fragebogen von MobileKids beschäftigt und diesen weiterbearbeitet. Dabei lernten die Sechs- bis Siebenjährigen auf spielerische Weise Verkehrszeichen, Verkehrsregeln und den umsichtigen Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern.

Fit und sicher für den täglichen Schulweg - wer weiß wie es richtig geht?

Sieger in der Kategorie Fahrradsicherheit

Lehrkräfte und Schüler der Erich Kästner Grundschule in Gera absolvierten eine viertägige Ausbildung auf dem Fahrradübungsplatz, um sich auf die Fahrradprüfung vorzubereiten. Dabei lernten die Kinder in theoretischen und praktischen Übungen, wie sich Radfahrer sicher im Kreisverkehr verhalten oder Hindernisse umfahren.

Die Dokumentation der umgesetzten Projekte eröffnet jeder Grundschulklasse und Einrichtung in Deutschland die Chance, an der MobileKids-Schulaktion teilzunehmen. Die bundesweite MobileKids-Schulaktion wird auch 2018 fortgesetzt. Für das Schuljahr 2017/2018 können sich die Grundschulklassen ab Herbst 2017 bereits zum achten Mal über die Homepage von MobileKids www.mobilekids.net bewerben.

Gewonnen haben die Siegerklassen je ein MobileKids-Schulbustraining. Ziel des Trainings ist es, den Kindern sicheres Verhalten auf dem Schulweg, an der Bushaltestelle und im Schulbus spielerisch zu vermitteln.

Unfallfreies Fahren? Uns geht es nicht nur darum, Fahrer mit geeigneten Systemen zu entlasten, sie zu schützen und in gefährlichen Situationen zu unterstützen. Vielmehr wollen wir Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer schaffen.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.