Podcast. Mit Simon Baumgart (Fridays for Future) und Alexander Fechner (Daimler AG)

12. September 2019 - Was erwartet die „Generation Greta“ von einem Konzern wie Daimler? Lassen sich Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit überhaupt unter einen Hut bringen? Und wie viel Regulierung ist nötig, um die Klimaschutzziele zu erreichen? Im IAA-Special des „SpurWechsel“-Podcast diskutieren Simon Baumgart, Mitorganisator der „Fridays for Future“-Proteste in Karlsruhe und Alexander Fechner, Vorsitzender der Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung bei Daimler mit Moderatorin Jessica Abt über politisches Engagement, Klimaschutz und die Zukunft der Mobilität.

Den Podcast im Auto hören

Sie können den Podcast auch bequem im Auto hören. Öffnen Sie dazu diese Seite auf Ihrem Smartphone. Aktivieren Sie vor dem Start des Fahrzeugs die Bluetooth-Funktion auf Ihrem Smartphone. Verbinden Sie dann Ihr Smartphone per Bluetooth mit dem Soundsystem ihres Autos. Starten Sie anschließend den Podcast über den Player unten.

Wenn wir wirklich effektiven Umweltschutz betreiben wollen, müssen wir weg von der Vorstellung, dass alles immer wirtschaftlich sein muss.

Simon Baumgart, Fridays for Future

Die Freiheit der Mobilitätswahl sollte erhalten bleiben.

Alexander Fechner, Daimler AG

Simon Baumgart, Aktivist von Fridays for Future, Alexander Fechner, Vorsitzender der Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung bei Daimler und Moderatorin Jessica Abt (von links).

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.