Daimler Sustainability Dialogue 2021

Es ist die alles bestimmende Frage unserer Zeit: Was müssen wir heute tun, damit unsere Erde morgen noch ein lebenswerter Planet ist? Nachhaltiges Denken und Handeln bestimmen die Diskussionen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Nahezu nahtlos an die 26. Weltklimakonferenz anschließend, haben wir mit renommierten Experten diskutiert, wie die nachhaltige Transformation gelingen kann – auf dem 14. Daimler Sustainability Dialogue.

Der alljährliche Daimler Sustainability Dialogue bringt über 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen – 2021 Corona-bedingt im digitalen Raum. Sie diskutierten, wie die Transformation hin zu einer emissionsfreien Zukunft beschleunigt werden kann, wie Unternehmen wie Daimler das Thema Nachhaltigkeit effektiv vorantreiben und wie neue Modi der Zusammenarbeit gestaltet werden können.

Der 14. Daimler Sustainability Dialogue fand am 17. und 18. November 2021 statt. Während der zweite Tag des Dialogs traditionell nicht öffentlich war, können Sie die Aufzeichnung der öffentlichen Podiumsdiskussionen des ersten Tags hier ansehen.

Aufzeichnung der Paneldiskussionen

17.11.2021, 16-17 Uhr:
Accelerating the transformation to zero emission in a post COP-26 world (Paneldiskussion in englischer Sprache)

Rund um den COP26-Gipfel ist der Ruf nach mutigen und rechtzeitigen Klimaschutzmaßnahmen unverkennbar. Die Dekarbonisierung von Energie, Industrie und Mobilität ist das Gebot der Stunde. Wie können Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft gemeinsam diesen Wandel meistern?

  • Leonhard Birnbaum, Chairman of the Board of Management von E.ON SE, Chief Sustainability Officer
  • Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG
  • Yvon Slingenberg, Director DG Climate Action, European Commission
  • Nigel Topping, High-Level Champion COP26 & ehem. Mitglied Beirat für Integrität und Unternehmensverantwortung Daimler AG
  • Judith Wiese, Chief People and Sustainability Officer (CPSO), Mitglied des Vorstands der Siemens AG und Arbeitsdirektorin
  • Harald Wilhelm, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Finanzen & Controlling/Daimler Mobility und Mercedes-Benz AG Finanzen und Controlling.

17.11.2021, 17-18 Uhr:
Adopting electric mobility driven by convenience, sustainability & desirability (Paneldiskussion in englischer Sprache)

Mercedes-Benz hat angekündigt, bis zum Ende des Jahrzehnts bereit zu sein, vollelektrisch zu werden – überall dort, wo es die Marktbedingungen zulassen. Aber was braucht es für dieses kühne Szenario in Bezug auf attraktive, komfortable und nachhaltige Produkte?

  • Michael Hajesch, Chief Executive Officer, IONITY GmbH
  • Renata Jungo Brüngger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Integrität und Recht, Co-Chair des Group Sustainability Board
  • Jennifer Lenhart, Global Cities Lead, WWF
  • Markus Schäfer, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Chief Operating Officer, Co-Chair des Group Sustainability Board
  • William Todts, Executive Director, Transport & Environment
  • Toto Wolff, Teamchef & CEO von Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.