Ikone unter Strom. Erster vollelektrischer Schulbus in den USA vorgestellt

Die nordamerikanische Daimler Tochter Thomas Built Buses hat den ersten vollelektrischen Schulbus für die Serienproduktion vorgestellt. Ab Anfang 2019 wird der „Saf-T-Liner C2 Electric Bus“ oder kurz „Jouley“ bis zu 81 Kinder in den USA zur Schule bringen – sicher, leise und lokal emissionsfrei.

Der Saf-T-Liner C2 Electric ist ausgestattet mit dem PowerDrive 7000ev von Efficient Drivetrains, Inc., einem Spezialisten für elektrische Antriebsstränge. Die Akku-Leistung liegt bei 100 bis 160 kWh. Daraus resultiert eine Reichweite von bis zu 100 Meilen, also 160 Kilometern. Durch zusätzliche Batteriemodule kann die Reichweite bei Bedarf erhöht werden.

Das Fahrzeug wird kontrolliert über die PowerSuite Kontrollsoftware und das PowerTracker Diagnosetool. Die Systeme überwachen in Echtzeit die Position des Busses und den Fahrzeugzustand.

Der Saf-T-Liner C2 Electric wird ab dem Jahr 2019 in limitierter Stückzahl produziert.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.