Per App von A nach B. moovel vereinfacht urbane Mobilität

Welcher Weg quer durch die Stadt ist perfekt für hier und jetzt? Die App moovel vergleicht Mobilitätsangebote verschiedener Anbieter hinsichtlich Fahrpreis und Dauer – für den optimalen Weg von A nach B. Über moovel lassen sich unterschiedliche Verkehrsmittel für eine Route reservieren, buchen und bezahlen. Ganz unkompliziert.

moovel hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität in Städten radikal zu vereinfachen. Das hundertprozentige Tochterunternehmen der Daimler AG arbeitet an einem Betriebssystem für urbane Mobilität, das Zugang zu passenden Mobilitätsoptionen bietet und den Weg bereitet für eine Zukunft mit autonomen Fahrzeugen.

Entscheidend ist, was die Kunden wollen. Und die haben unterschiedliche Präferenzen. Für manche Menschen in der Großstadt ist ein eigenes Auto nur bedingt sinnvoll. Sie nutzen lieber Daimler-Angebote wie moovel. Die App bietet Zugriff auf viele verschiedene Mobilitätsoptionen.

Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, am 29. März 2017 auf der Ordentlichen Hauptversammlung der Daimler AG in Berlin

Ein Mix aus verschiedenen Verkehrsmitteln

Intermodale Mobilität liegt voll im Trend. Jedes Verkehrsmittel hat seine Berechtigung, vom Fahrrad bis zum Auto, von der S-Bahn bis zum Taxi. Häufig führt ein Mix aus genau diesen Verkehrsmitteln am schnellsten quer durch die City. Egal ob in der eigenen oder in einer fremden Stadt: Die Mobilitäts-App moovel zeigt auf dem Smartphone oder Tablet die Fahrdauer und Kosten von öffentlichem Nahverkehr, Carsharing-Anbietern, mytaxi, Leihfahrrad und der Deutschen Bahn. Die meisten Angebote können unkompliziert direkt über die App reserviert, gebucht und bezahlt werden. Die Mobilitäts-App moovel macht den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) jetzt auch für Menschen attraktiver, denen er bislang zu unflexibel erschien.

Jetzt noch bequemer bezahlen mit PayPal und Fingerabdruck

Seit Sommer 2016 können Fahrten in moovel auch per PayPal bezahlt werden. Es genügt, den eigenen PayPal Account in der moovel App als Bezahlmethode hinzuzufügen. Bei Buchungen kann jedes Mal neu entschieden werden, ob die Bezahlung mit der persönlichen moovel PIN oder dem eigenen Fingerabdruck bestätigt werden soll. Einfacher geht es kaum.

Partner von Städten, Verkehrsverbünden und Kunden

moovel agiert als Partner von Städten, Verkehrsverbünden und Kunden. Auf dem deutschen Markt bietet das Unternehmen die moovel App an sowie White Label-Lösungen für Verkehrsunternehmen. Die Mobilitäts-App moovel kombiniert Öffentlichen Personennahverkehr, den Carsharing-Anbieter car2go sowie mytaxi, Mietfahrräder und die Deutsche Bahn. Die meisten Angebote können über die moovel App einfach und direkt gebucht und bezahlt werden. Mit dem Produktportfolio moovel transit bietet die moovel Group White Label Lösungen für Verkehrsverbünde und –unternehmen weltweit. In den USA ist moovel North America mit moovel transit Marktführer für mobile Ticketinglösungen für Nahverkehrsanbieter.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.